#buchpassion Meine Lieblingsautoren

Hallo ihr lieben Bücherliebenden,

ja, ihr seht richtig: ich bin wieder da! Nach einer doch längeren ungeplanten Blogpause kommt heute endlich ein neuer Blogpost und ab jetzt könnt ihr wieder regelmäßig von mir lesen. Ich habe viele Ideen für Beiträge, die nicht nur Rezensionen enthalten werden. Unteranderem erwartet euch auch ein poetischer Beitrag und ich bin schon gespannt, wie er euch gefallen wird.

Logo-Buchpassion

Nun aber zum heutige Blogpost: noch bis heute läuft die Onlineaktion #buchpassion, die von kapri-zioes ins Leben gerufen wurde und die in diesem Jahr unter dem Motto Lieblingsautorinnen und -autoren läuft. Das möchte ich nutzen, um euch meine Lieblingsautoren vorzustellen, und würde mich freuen, wenn ihr mir in den Kommentaren eure liebsten Autoren nennt 🙂

Meine All-time-favourites

Ich habe in meiner doch schon recht langen Lebenszeit als Bücherwurm schon unzählige gute Bücher gelesen. Dabei haben sich mit der Zeit ein paar Autoren herauskristallisiert, deren Bücher mich noch nie enttäuscht haben und deren neusten Werken ich immer ungeduldig entgegenfiebere. Diese Autoren zähle ich zu meinen All-time-favourites, weil ich wirklich nie müde werde, ihre Bücher (erneut) zu lesen.

Im Bereich Fantasy sind das Cornelia Funke und Walter Moers, die mich mit ihren fantasievollen Welten immer wieder zum Staunen bringen. Mit ihren zauberhaften Illustrationen bekommen ihre Werke eine ganz besondere Tiefe und ich kann mich in ihren Welten regelrecht verlieren. Sie stecken so voller Phantasie und Liebe zum Detail, ich kann nicht oft genug darin eintauchen.

Neben Fantasy lese ich auch sehr sehr gerne (Psycho-) Thriller und auch dort habe ich mehrere Lieblingsautoren, die mich jedes Mal aufs neue mit ihren spannenden, nervenaufreibenden und manchmal auch ziemlich brutalen und grausamen Romanen fesseln. Dazu gehören allen voran Sebastian Fitzek, der Meister der unvorhersehbaren Wendungen, Chris Carter, Cody McFadyen und Simon Beckett.

Neu für mich entdeckt

Zum Glück (und zum Leidwesen meines Kontostandes) gibt es unzählige Autoren, die ganz wunderbare Bücher schreiben und die nur darauf warten, entdeckt und geliebt zu werden. Im Laufe diesen Jahres habe ich schon zwei Autorinnen entdeckt, die ich ab jetzt zu meinen Lieblingsautorinnen zähle: Sarah J. Maas mit ihren Geschichten rund um Celeana, Feyre und die (High-)Fae und Christina Henry, die mich mit ihren Büchern Alice und Lost Boy absolut begeistern konnte. Leider sind ihre Bücher bisher nicht ins deutsche übersetzt worden, aber was nicht ist kann ja noch werden.

Anwärter

Und dann gibt es noch drei Autoren, deren Werke äußerst vielversprechend sind was ihre Schreibfähigkeiten angeht und die großes Potential haben, auf meiner Liste von Liebligsautoren zu langen: Stephanie Garber mit ihrer geheimnisvollen und magischen Welt von Caraval, Jay Kristoff mit seiner düsteren Geschichte von der Assassinin Mia und Mary E. Pearson, die mich mit den ersten beiden Teilen ihrer Chroniken der Verbliebenen absolut begeistern konnte.


Jetzt seid ihr dran: wer sind eure Lieblingsautoren? Was sind eure Meinungen zu meinen Lieblingsautoren?

Advertisements

3 Gedanken zu “#buchpassion Meine Lieblingsautoren

  1. Pingback: #Buchpassion – Edition: Lieblingsautorinnen und -autoren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s